In den letzten beiden Jahrzehnten haben sich zwischen Jena und Stadtroda im Wohnpark Gernewitz vorrangig junge Familien aus der Umgebung ein neues Zuhause geschaffen.
Immer häufiger erhielten wir aus dem Ort und aus der weiteren Umgebung Anfragen nach vorhandenem oder geplantem altersgerechten Wohnraum im Wohnpark Gernewitz.
Auch seitens der Stadt Stadtroda wurde das Anliegen an uns heran getragen und darauf hingewiesen, dass das aktuelle Angebot an altersgerechtem Wohnraum bei Weitem nicht ausreicht, um den wachsenden Bedarf zu decken. Zusammen mit unserem Architekten Ralf Schmidt - egn Architekten - und nach Rücksprachen mit dem Bauamt Stadtroda haben wir ein Projekt entwickelt, das dem Bedarf Rechnung tragen soll.

Im Herbst 2016 haben wir im letzten verbliebenen Bauabschnitt des Wohnpark Gernewitz mit der Errichtung barrierefreier Wohnungen begonnen.
Die Wohnungen sollen unter anderem über einen ebenerdigen Zugang bzw. einen Aufzug für die Obergeschosse verfügen und mit schwellenlosen breiteren Türen und bodengleichen Duschen ausgestattet werden. Darüber hinaus sollen in einem der Gebäude Räume die als Anlaufstelle für soziale Dienstleistungen genutzt werden können geschaffen werden.

Aktueller Baufortschritt:

Ansprechpartner

Ralf-D. Wächter
Hempelquere 17
07646 Stadtroda

Telefon

+49 (0) 36428 123569